Biolabor 2010

Das „BioLab“-Mobil, ein Lastkraftwagen mit Kabinenaufbau, bietet ein komplett ausgestattetes Gen-Labor und die Schüler erhalten hier die Möglichkeit, sich selbst als Forscher zu betätigen und einen Blick in den praktischen Alltag zu werfen. Unter der Anleitung dreier Wissenschaftler führen die Jugendlichen einige grundlegende Methoden der Biotechnologie und Gentechnik in einfachen Experimente durch. Das „BioLab“ steht den Schulen kostenlos für Unterrichtsprojekte zur Verfügung.

Siehe auch: Schüler des Gymnasiums in Neuenbürg üben sich als Forscher im „BioLab on Tour“ – In die Geheimnisse der DNA eingeweihtvon Laura Probst, Pforzheimer Zeitung vom 6. Oktober 2005