Feier: 50 Jahre Freundeskreis

  

Vor 50 Jahren wurde der Freundeskreis am Gymnasium Neuenbürg e.V. ins Leben gerufen und am Dienstag, 11. Juni 2013 wurde dieses Ereignis der Anlass, um die vielen Jahre der Unterstützung für die Schülerschaft zu feiern.

Am Jubel-Dienstag wurde viel geboten. Ab 16.30 Uhr gab es im Gymnasium Neuenbürg ein Potpourri mit verschiedenen Attraktionen: Ein Simultan-Schach-Turnier, der Kunst-Neigungskurs und ein Grundkurs 12 präsentierte seine Werke der Öffentlichkeit, es wurden Schülerwerke aus dem Kunstunterricht für einen geringen Preis als "Spende" für den Freundeskreis zum Kauf angeboten. An der schulischen Boulderwand wurde ein Kletter-Wettkampf durchgeführt und die Astronomie-AG zeigteTeleskope und mehr, die mit Hilfe des Freundeskreises angeschafft werden konnten. Ab 19 Uhr fand dann in der Aula das große Sommerkonzert  aller Musik-AG´s statt: Unterstufenchor,  Big Band und Orchester des Gymnasiums ehrten den Freundeskreis musikalisch. Eine Ausstellung dokumentierte das langjährige Wirken des Freundeskreises. Für das leibliche Wohl und den geselligen Rahmen sorgten die Schüler der SMV. Die Erlöse aus dem Jubiläumsfest fließen dem Freundeskreis am Gymnasium Neuenbürg und damit im Speziellen wieder den Schülern zu.

Einen Tag zuvor schon, am Montag, 10.Juni hielt Herr Pelz abends einen Vortrag über "Saturn und seine Ringe" und es bestand die Möglichkeit, die Saturnringe mit dem Teleskop vom Dach des Gymnasiums aus zu betrachten. (Schempp/Strauß)