Zeugnisübergabe TELC-Prüfungen

Zeugnisübergabe der TELC-Prüfungen

Am 9. Oktober 2013 fand die Übergabe der TELC-Zertifikate (The European Language Certificates) der Sprachen Spanisch und Französisch statt. Anwesend waren Frau Nonnenmann von der Volkshochschule Pforzheim, die die TELC-Prüfungen organisiert, unser Schulleiter Herr Brunner, Herr Hauth in seiner Rolle als Fotograf, Herr Rohr von der Fachschaft Französisch, Frau Schmidt von der Fachschaft Spanisch und natürlich alle Schülerinnen und Schüler, die vor den Sommerferien des letzten Schuljahres die TELC-Prüfung absolviert hatten.

Die Prüfung setzte sich aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil zusammen. Der schriftliche Teil bestand aus Grammatik-/Wortschatzübungen, Hör-und Leseverstehensaufgaben sowie einer kreativen Schreibaufgabe; die mündliche Prüfung konnte sowohl als Einzelprüfung als auch als Tandemprüfung abgelegt werden.

Nach ungefähr drei Monaten Wartezeit waren wir alle sehr auf unsere Ergebnisse gespannt. Zunächst erfuhren wir, dass wir alle bestanden hatten und zwar mit einem Durchschnitt von 2,1, was uns sehr erleichterte! Dann wurden uns nacheinander die Zeugnisse überreicht und Herr Hauth schoss noch einige Gruppenfotos.

Es ist auf jeden Fall lohnenswert, an der TELC-Prüfung teilzunehmen, da sie international anerkannt ist und ein Zertifikat positive Auswirkungen auf das spätere Berufsleben  haben kann. Außerdem ist es toll, einen Abschluss für die Fremdsprache(n) zu bekommen, die man in der Oberstufe nicht weiterführt!

Louisa Loviscach, 11d