Deutsch-französischer Tag 2015

Deutsch-französischer Tag am 22. Januar 2015 am Gymnasium Neuenbürg

 

Wie es bereits seit Jahren Tradition ist, haben die FranzösischschülerInnen auch in diesem Jahr den Deutsch-französischen Tag mit verschiedenen Aktivitäten am Gymnasium Neuenbürg gebührend begangen.

Bereits von außen war für jeden am Schulgebäude sichtbar, dass heute ein besonderer Tag war: es wehten die Europafahne, die Bundesfahne und natürlich die Trikolore.

Wir hatten uns in der Französischfachschaft darauf geeinigt, an diesem Tag in den verschiedenen Klassen unterschiedliche Aktivitäten rund um die Bedeutung der Journée franco-allemande durchzuführen. Sie sollten abgestimmt sein, auf die Kenntnisse und Erfahrungsbereiche der SchülerInnen der jeweiligen Klassenstufen und ihnen vor allem emotional diesen Tag näher bringen.

Dadurch, dass dieser Tag traditionell im Hause jedes Jahr begangen wird, konnten sich die SchülerInnen leicht an Dinge erinnern, die in den letzten Jahren mit ihnen besprochen wurden. Ein déjà-vu Erlebnis, das so hilft, die Erinnerung fest zu verankern und gleichzeitig auch einen Ausgangspunkt zu schaffen, für zukünftiges Tun im Sinne der deutsch-französischen Freundschaft im Kontext des vereinten Europas.

Beispielhaft mag die Anfertigung von gelungenen und interessanten Plakaten sein, die die Klassen 7d und 8d anfertigten.

Alors, à la prochaine …....

(für die Fachschaft Französisch Winfried Rohr)